• Elterninformationen

Alle covid-19 informationen finden sie unter covid-19!


 

F26_Information

Unten angeführt finden Sie wichtige Informationen zum Schulbetrieb.

F26.Erz.ber._Information_16_27042022


Schulbetrieb ab 25.4.2022

Unten angeführt finden Sie den Erlass für den Schulbetrieb ab Montag, den 25.4.2022.

Erlass_Maßnahmen_Schulbetrieb_ab 25.4.2022


Maskenpflicht ab montag, 25.4.2022

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte! Liebe Eltern!

Wir dürfen Sie darüber informieren, dass ab kommenden Montag, 25.4.2022, ein weiterer Schritt in Richtung eines normalen Schulbetriebs gesetzt wird:

Für alle Schülerinnen und Schüler entfällt die Maskenpflicht im gesamten Schulbereich.
—  Die Regelung, dass bei erhöhtem Infektionsgeschehen am Standort temporär schulautonom eine Maskenpflicht für einzelnen Klassen oder den Standort verfügt werden kann, bleibt bestehen.
—  Ein PCR-Test pro Woche für alle Schüler*innen wird fortgesetzt.

PCR Testungen nach den osterferien

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte! Liebe Eltern!

Leider gibt es bereits wieder Änderungen in Bezug auf die Covidtestungen.
Bitte lesen Sie hier:
„Aufgrund der Vorgabe des Gesundheitsminiseriums müssen wir Sie darauf hinweisen, dass die Auswahl des Grundes „Ich bin Schüler:in” [...] ab 11. April nicht mehr möglich ist. Für die Teilnahme an den regelmäßigen Schultestungen müssen Schüler:innen [...] ab 11. April den Punkt „Ich nutze eine der 5 kostenlosen PCR-Testungen” auswählen.
Personen, die im System von „Alles gurgelt!” mit einer Schule verknüpft sind (QR-Code) erhalten die vorgeschriebenen Testungen gemäß Covid-19-Schulverordnung automatisch gutgeschrieben. Sie bekommen daher zusätzlich zu den allgemeinen kostenlosen PCR-Testungen einen PCR-Test pro Woche gutgeschrieben. Bei Testungen aufgrund eines positiven Fall kann der Testgrund „Behördliche Testung” ausgewählt werden. Die behördlichen Testungen sind nicht begrenzt.”

Ihr Sohn * Ihre Tochter bekommt von der Schule einen PCR-Test und einen Antigentest mit. Für ein sicheres Ergebnis vor dem ersten Schultag bitten wir um Abgabe der Proben am Sonntag bis 14 Uhr oder am Montag bis 9 Uhr. Alle Abgabestellen während den Feiertagen finden Sie unter https://www.wien.gv.at/stadtplan/grafik.aspx?lang=de-AT&bookmark=yUnlRNbeqUXHotdGKnE9Rpfk6x5lmnGmmkeu25v6MZj6Cg-b-b.

 


F26_Information_11

Unten angeführt finden Sie einige wichtige Informationen für die Unterrichtszeit nach Ostern und den Leitfaden für die Anmeldung und Teilnahme am Elternsprechtag (2. Mai 2022).

Elternsprechtag_02052022_Anleitung_WebUntis.pdf

F26_Erz.ber._Information_07042022


F26_Information_10

Unten angeführt finden Sie eine Information zu den Covid-Testungen.

F26_Erz.ber._Information


Wiener Töchtertag am 28. April 2022

Unten angeführt finden Sie eine Information zum Wiener Töchtertag.

Wiener_Töchtertag_Bildungsdirektion_Flyer_März


F26_information_Sommerschule

Unten angeführt finden Sie wichtige Informationen zur Sommerschule.

F26_Erz.ber._Information _13_07032022

Sommerschule_2022_Anmeldeformular_Sekundarstufe_1


Schulbetrieb ab 28.2.2022

Unten angeführt finden Sie den Erlass für den Schulbetrieb ab Montag, den 28.2.2022 und einige wichtigte Informationen rund um Covid.

—  Grundsätzlich gilt wieder die Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler. Möglichkeiten für Risikogruppen entnehmen Sie bitte dem zugehörigen Erlass.
—  Mund-Nasen-Schutz: Schüler*innen tragen außerhalb der Klassen- und Gruppenräume MNS (bis zur 8. Schulstufe) bzw. FFP2-Maske (ab der 9. Schulstufe). Im Unterricht in Bewegung und Sport, bei bewegungsorientierten Freigegenständen, bewegungsorientierten unverbindlichen Übungen und bewegungsorientierten Angeboten im Betreuungsteil ganztägiger Schulformen ist weder eine FFP2-Maske noch ein MNS zu tragen.
Bei Vorliegen von bestätigten Verdachtsfällen werden nicht mehr automatisch ganze Klassen auf Distance Learning umgestellt. Es besteht jedoch nach wie vor die Möglichkeit, dass die Bildungsdirektion eine entsprechende Verordnung erlässt. Auch kann bei entsprechender Risikolage schulautonom für einen begrenzten Zeitraum eine Maskenpflicht für einzelne Klassen verfügt werden.

 

Als „vollimmunisiert” gilt:
—   Bis 11. Jahre bzw. NEU: geboren ab 1. Juli 2009: 2 immunologische Ereignisse (Impfung/Infektion)
Ab 12 Jahre 3 immunologische Ereignisse (Impfung/Infektion)
Als „kürzlich Omikron genesen” gilt: 
—  Erkrankung ab 1. Jänner 2022 (Omikron) bis max. 3 Monate nach der Genesung (Genesungsnachweis oder Ende der behördlichen Quarantäne).

 

Übergangsregel für 12-jährige Schüler*innen
Da die Impfung für Kinder und Jugendliche später freigegeben wurde, gibt es eine neue Übergangsregel für 12-jährige. Alle Schüler*innen, die ab dem 1. Juli 2009 geboren wurden, brauchen nur mehr 2 immunologische Ereignisse um als vollimmunisiert zu gelten. Die Schüler*innen haben zwar schon teilweise das 12. Lebensjahr vollendet, aufgrund der Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums war ein dritter Stich bei Einhaltung der Abstände teilweise noch gar nicht möglich.

Erster PCR-bestätigter Fall in der Klasse (alle Schulstufen)
Nur die erkrankte Schülerin*der erkrankte Schüler geht nah Hause. Auch ohne Maskenpflicht am Sitzplatz müssen beim ersten Fall einer Schüler*eines Schülers keine Kontaktpersonen eruiert werden. Für die folgenden 5 Tage besteht in dieser Klasse*Gruppe eine strenge Maskenpflicht (ab 14 Jahren FFP2) und tägliche Testpflicht (falls möglich mit PCR-Methode). Durch die regelmäßigen Screening-Testungen mit der hochsensiblen PCR-Methode und die rasche Umsetzung der Masken- bzw. Testpflicht beim Bekanntwerden eines positiven Falls, können auch beim Auftreten einzelner Fälle Clusterbildungen vermieden werden.

Ab dem zweiten PCR-bestätigten Fall innerhalb von 3 Tagen in der Klasse erfolgt in allen Schultypen eine Teilschließung für 5 Tage ab dem Letztkontakt. Bei einer Teilschließung der Klassen dürfen unabhängig von Tragen der Maske oder Sitzplatz ausschließlich die vollimmunisierten und kürzlich Omikron genesenen Schüler*innen die Schule weiterhin besuchen. Der Unterricht finden in Präsenz statt. Für Schüler*innen in häuslicher Absonderung besteht kein Anspruch auf Distanz-Unterricht. Sollten nur mehr wenige Schüler*innen in den Klassen verbleiben, können in Absprache mit dem*der SQM auch klassenübergreifende Lösungen schulautonom umgesetzt werden.

Erlass_Schulbetrieb_ab 28.2.2022


VHS Förderung 2.0 — Wiener lernhilfe

Die VHS Lernhilfekurse finden wie folgt an unserer Schule statt: 

Kursnr. Kurstitel Tag, Termine, Datum, Uhrzeit Lernbetreuung Raum
1221D103 Förderung 2.0: Deutsch 1. + 2. Kl. Mittwoch, 16.02.2022-01.06.2022 Dr. Sabine Kosztka-Koelbl 4F
1221D203 Förderung 2.0: Deutsch 3. + 4. Kl. Mittwoch, 16.02.2022-01.06.2022 Dr. Sabine Kosztka-Koelbl 4F
1221D502 Förderung 2.0: Englisch 1. + 2. Kl. Donnerstag, 17.02.2022-02.06.2022 Astrid Sailer, BEd 4F
1221D602 Förderung 2.0: Englisch 3. + 4. Kl. Donnerstag, 17.02.2022-02.06.2022 Astrid Sailer, BEd 4F
1221D303 Förderung 2.0: Mathematik 1. + 2. Kl. Donnerstag, 17.02.2022-02.06.2022 Wolfgang Liebl 3F

 


 

Schulpsychologin - Termine im 2. Semester

Im 2. Semester finden heuer an folgenden Tagen die Sprechzeiten der Schulpsychologin Frau OR Mag.a Weber statt:

Donnerstag, 17.02.2022
Donnerstag, 10.03.2022
Donnerstag, 31.03.2022
Donnerstag, 21.04.2022
Donnerstag, 05.05.2022
Donnerstag, 02.06.2022 und
Donnerstag, 23.06.2022

Uhrzeit: 08:00-13:30 Uhr

Die Anmeldung zu einem Termin erfolgt über das Sekretariat.


Teilnahmerichtlinien für den unterricht im bewegung und sport

Unten angeführt finden Sie die Information von der Bildungsdirektion für Wien.

Teilnahmerichtlinien


 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.